Monatszyklus – Breaking Bad

„Every day… The same fucking thing Your shit attitude makes my ears ring See my happiness slipping away I can’t stand another day“ Kann denn nicht irgend jemand „Pause“ drücken?!? Dieser Monat war einer der belastendsten, den ich erlebt habe. Ich habe das Gefühl, trotz Krankschreibung und Schlaftabletten einfach keine Ruhe zu finden. Bei jedem noch so kleinen Fortschritt kommt gleich ein großer Rückschritt. Wenn…

Read More

Krieg und Frieden

Wenn man psychisch und physisch am Boden liegt, hört man immer wieder „Du musst kämpfen!“, aber warum denn eigentlich immer kämpfen? Muss denn das „Leben“ immer ein Kampf sein? Ich habe ja sämtliche klassische Wünsche aufgegeben, aber einen einzigen Tag würde ich gerne ohne Schmerzen, ohne den physischen Abbau, ohne Sorgen wie es weitergeht, ohne den Druck auf der Brust, ohne das Gefühl nichts wert…

Read More

A Bitch Called Hope

I’ve been dragging a bitch called hope I’ve been hanging at the end of her rope I’ve been dragging a bitch called hope I’ve been hanging at the end of her fucking rope Hoffnung ist eine zarte Pflanze. Hat man keinen grünen Daumen, so geht diese schneller ein, als man schauen kann. Ich habe mich lange dagegen gewehrt, Hoffnung in irgendeiner Form in mein Leben…

Read More

Kraftlose Träume

„Kann man dir was gutes tun?“ Oder „Was wünscht du dir denn?“ wurde ich in den letzten Wochen öfter mal gefragt. Ich glaube den einzigen wirklichen Wunsch, den ich in meinem Leben habe kennen nur zwei Menschen, denen ich bis aufs Blut vertraue. Darum werde ich diesen auch hier nicht preisgeben. Aber was ist mit den anderen – alltäglichen – Wünschen, Hoffnungen und Träumen? Davon…

Read More

Muskelatrophie – Leben auf Raten

Letztens musste ich zum Arzt weil meine Schulter seit einigen Wochen mir – vor allem beim Versuch zu schlafen – derbe Schmerzen bereitet. Soweit so üblich… Ergebnis war, dass ich wohl einen Muskel- und/ oder Sehnenriss im Schulterblatt habe. Dagegen kann man mit einer Muskelatrophie nicht wirklich viel machen. Die Tatsache, dass ich kontinuierlich abbaue und keine Perspektive mehr sehe war (ist) mir durchaus bewusst…

Read More

Monatszyklus – Alpha & Omega

Der letzte Tag des Jahres ist für viele etwas ganz besonderes. Es ist zum einen das Ende und gleich drauf der Beginn von etwas neuem… Alpha und Omega. Mir ist nach diesem Jahr jedoch nicht zum Feiern zu mute. Ich hatte die wohl härtesten 365 Tage meines Lebens. Es ist schon merkwürdig, denn bereits mein letztes Silvester war – dank meiner Ex – bereits alles…

Read More

Verwünscht

Jetzt fängt die Zeit an in der Wünsche allgegenwärtig sind: Weihnachten, Silvester & Neujahr. Aber was ist mit den Wünschen die man im verborgenen trägt? Wünsche die jeder mit sich rumträgt. Vor einigen Monaten habe ich mich von allen Wünschen losgesagt. Bisher hatte es auch sehr gut funktioniert. Einen Tag nach dem anderen abreissen und schauen, dass man einfach nur irgendwie überlebt. Die Belastung nach…

Read More

Bahnhofstraße

Vor ein paar Wochen war ich beruflich in Berlin und bin auf dem Heimweg dort gestrandet. Ich kannte die Bilder des überfüllten Hauptbahnhofs nur aus dem TV bzw. den Nachrichten. Aber irgendwie kam es mir doch vertrauter vor… So sieht es in meinem Kopf aus! Nicht nur in der Nacht, sondern auch tagsüber überschlagen sich Gedanken, Gefühle und Emotionen, welche tunlichst nicht nach draußen geraten…

Read More

Monatszyklus – Müde

Diesen Monat hatte ich ehrlich gesagt einfach keine Kraft mir Gedanken um meinen Blog zu machen. Daher gibt es nur einen kurzen Abriss des Monats. Im Endeffekt hat sich gar nichts verändert. Mein Kopf ist weiterhin voll und ich bin dennoch leer. Irgendwie weiß ich einfach nicht, was ich machen könnte um positiv zu denken. Es heißt zwar immer wieder „…es wird schon – du…

Read More

Monatszyklus – Urlaub fürs Gehirn

Da ich diesen Monat bereits genug geschrieben habe und einfach nur ausgebrannt bin, wird dieser Monatszyklus nur ein kurzer Abriss. Die letzten Tage war ich beruflich in Berlin und konnte endlich mal wieder alte Bekannte und Freunde wiedersehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich immer noch das tiefe Bedürfnis habe etwas von der Welt zu sehen. Das ist sehr schmerzhaft, wenn man dann wieder “zu…

Read More