Map My Day – Nicht nur morgen!

Okay, der nächste Post hat ein anderes Thema… Versprochen! Aber aus aktuellem Anlass mal die Frage „Wie kann ich Inklusion“ nebenbei fördern? Quite simple: Mit einer App!

Am kommenden Donnerstag den 03.12.2015 – also übermorgen! – ist der weltweite von den Sozialhelden und wheelmap.org initiierter „MapMyDay“… Es gibt so Hilfsmittel, die nutzt man Tag um Tag und registriert diese eigentlich nicht als Hilfsmittel. Warum? Weil es sich normal anfühlt! Eine App um Essen zu bestellen, eine App um die Finanzen zu regeln und eine App um dem dringendsten Bedürfnis nachzugehen… Was?!? Ja genau! Jeder muss mal Pipi! Aber für manch einen ist es gar nicht mal so einfach nach 1,2,3 Bier, Kaffee (oder aktuell eher Glühwein) schnell das stille Örtchen aufzusuchen. Oftmals gibt es zwar barrierefreie Restaurants und Kneipen, aber kurz vor der Toilette ist diese dann doch unerreichbar. Abhilfe schafft auf meinem klugen Telefon die App Wheelmap. In der vor kurzem aktualisierten Version habe ich nun jederzeit die Möglichkeit zu schauen, ob ich auf dem Weg nach Hause noch ein Bier zu mir nehmen kann, oder eher nicht. Okay, sie eignet sich auch klasse um bereits im Vorfeld zu prüfen, ob einem langen und feuchten Abend generell was im Weg steht.

Der morgige „Map My Day“ soll die Wheelmap Datenbank sprengen! Es gibt noch viel zu viele Lücken, welche es zu schließen gilt. Mitmachen kann praktisch jeder, denn die Registrierung tut wirklich nicht weh und geht fix von der Hand. So, wer mich morgen beim fröhlichen „mappen“ auf dem Weihnachtsmarkt sieht, mit dem geh ich gerne einen Glühwein trinken. Meine Hausaufgaben sind gemacht und ich weiss wo wir anschließend barrierefrei eine Pizza essen können!

So long… Keep mapping!

P.S. Eigentlich hätte der Post erst morgen am 02.12. online gehen sollen. Aber da mein Urlaub vor der Tür steht… Naja, Datum ist nun angepasst, Permalink bleibt. ;-)

1 Comment

  1. Pingback: Valencia auf Rädern - Barrierefrei unterwegs - get nasty

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.