Game Over Regenbogen

Jetzt ist es knapp eine Woche her, dass ich euch – wer auch immer das hier überhaupt liest – von meinem „Regenbogen“ erzählt und dass ich diesem nicht mehr folgen werde. In den letzten Tagen habe ich – durch meinen „Urlaub“ – viel darüber nachdenken können und was es denn für meine Zukunft bedeutet. Leider weiß ich immer noch nicht was ich machen soll. Okay, wirklich viele Optionen habe ich ja nicht…

Ich habe meine Träume beerdigt und das ist auch gut so! Wenn man Träume wie Urlaub, Beziehung, Zukunft, Perspektive, Job, etc. at acta gelegt hat bleibt zwar nicht mehr viel vom „Leben“ übrig, aber man gibt seinem Körper endlich recht und akzeptiert, dass man einfach nicht mehr will. Ich bin einfach nur noch müde und wüsste noch nicht mal, was mich erfreuen würde. Will ich überhaupt noch investieren in meine Zukunft? Nein, ich will nicht mehr!

Daher habe ich beschlossen, meinen Blog für eine Weile ruhen zu lassen. Nicht nur der Blog, sondern mein „Leben“ generell. Für mich gilt es nur noch irgendwie zu existieren und dabei möglichst wenig anderen Menschen zur Last zu fallen. Vom Leben nehme ich Abstand… Das haben andere.

So long und bis (vielleicht) irgendwann mal wieder…

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.